Innovation Rallye

6. Textillogistikforum: „Logistik für Textilien und Textilien für die Logistik: Zirkuläres Wirtschaften in der Textil- und Bekleidungsindustrie in Zeiten des (Struktur-)Wandels“

Das Center Textillogistik (CTL) ist eine Kooperation zwischen der Hochschule Niederrhein und dem Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik (IML) in Dortmund. Am 19.06.2024 lädt es gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung Mönchengladbach GmbH und der Zenit GmbH – Zentrum für Innovation und Technik in NRW zum 6. Textillogistikforum in den Borussia Park in Mönchengladbach ein.

Als bedeutender Akteur in der Branche ist es entscheidend, über das zirkuläre Wirtschaften in der Textil- und Bekleidungsindustrie in Zeiten des (Struktur-)Wandels informiert zu bleiben. Inhaltlich erwarten Sie interessante Fachvorträge und Workshops bezüglich der heutigen Entwicklungen und Forschungsansätze, wie z. B. zum aktuellen Stand der textilen Ökodesign-Verordnung. Das Textillogistik-Forum bietet eine hervorragende Plattform für das Networking und den Austausch von Wissen, Ideen und Erfahrungen. Wir haben versierte Referentinnen und Referenten aus der Branche eingeladen, die Ihnen Einblicke in innovative (Logistik )Lösungen für zirkuläres Wirtschaften geben werden.

Textile Produkte in einer Recyclinganalyse begutachten lassen

Nutzen Sie insbesondere die Anregungen in den späteren Workshops, bei denen Sie direkt Ihre eigenen (mitgebrachten) textilen Produkte von den Expertinnen und Experten unter die „zirkuläre“ Lupe nehmen lassen können. Sie können diese im Rahmen einer Recyclinganalyse hinsichtlich des erneuten Fasereinsatzes begutachten lassen und/oder auf die Reparaturfähigkeit überprüfen lassen. Zur umfangreichen Simulation wird außerdem Beispielmaterial zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen können Sie dem Programmplan entnehmen.

Zum CTL: Im Center Textillogistik werden unter dem Motto „Logistik für Textilien – Textilien für Logistik“ aktuelle Forschungsthemen auf dem Gebiet der Textillogistik am Niederrhein gebündelt. Es verfolgt das Bestreben der Wirtschaft, innovative Lösungen in der Praxis anzuwenden und die Interessen der wissenschaftlichen Partner an praxisbezogenen Beispielen umzusetzen.

Optimierung von Logistikprozessen in der Textilbranche im Fokus

Dahinter stehen zum einen die Optimierung von Logistikprozessen der Textilbranche und zum anderen textile Technologien für Produktion und Logistik. Der Fokus liegt auf fünf Forschungslinien:

  • Nachhaltige Textillogistik
  • Textillogistik der letzten Meile
  • Intralogistik und IT der textilen Kette
  • Textillogistik für intelligente Kleidung
  • Hochleistungstextilien in Produktion und Logistik

Ort

Borussia-Park
Hennes Weisweiler Allee 1
41179 Mönchengladbach

Zeit

Mittwoch, 19. Juni 2024
13.30 – 18.00 Uhr


Und danach?

Im Anschluss an das Textillogistik-Forum laden wir Sie herzlich zum weiteren gemeinsamen Netzwerken beim Public Viewing des EM-Fußballspiels Deutschland vs. Ungarn bei Softdrinks, Bier und Wein in der Fohlen Sportsbar ein. Genießen Sie das Spiel unserer Nationalmannschaft in der Atmosphäre des Fußballstadions der Fohlenelf vom Niederrhein.

Wir freuen uns auf einen bereichernden Austausch mit Ihnen beim 6. Textillogistik-Forum!